Regionale Schule Strasburg – „Schule am Wasserturm“  
Regionale Schule Strasburg – „Schule am Wasserturm“TerminkalenderBildergalerieVertretungsplan
 
Neuigkeiten

« zurück

08.05.2017

Exkursion Kl.9

Besuch der Rinder Allianz in Woldegk am 26.04.17

Im Besucherzentrum wurden wir von der Tierärztin Frau Dr. Wesenauer begrüßt, die sich und den Betrieb kurz vorstellte.
Danach führte sie uns ins Labor. Aus hygienischen Gründen mussten wir Plastikmäntel und Schuhschutz tragen. Durch einen kurzen Gang hindurch gelangten wir zum Observationsraum, wo uns gezeigt wurde, wie man das Ejakulat des Bullen entnimmt.
Der erregte Bulle „wirft“ sich auf ein Kuhmodell und gab das Sperma in eine künstlich gebaute Vagina, bestehend aus einer Plastiktüte und einer aufgewärmten Röhre ab. Das Ejakulat wurde mikroskopisch auf Fruchtbarkeit untersucht, ob es weiter genutzt werden kann. Nur wenn mehr als 70% der Spermien sich bewegen, wird das Bullenejakulat verwendet. Bewegen sich nur 69,9% der Spermien ist das Ejakulat wertlos. Das Substrat wird verdünnt und maschinell in kleine Pailletten abgefüllt. Anschließend werden die Pailletten bei -197 Grad Celsius eingefroren. Später werden sie in große stickstoffbefüllte Behältern gegeben und  gelagert bzw. zum Transport vorbereitet. Abnehmer dafür sind in aller Welt zu finden.

Nach unserer kleinen Führung durch das Labor, wurden wir zurück in den Besuchersaal geführt. In einer Präsentation gab Frau Dr. Wesenauer einen Überblick zum Betrieb der Rinder Allianz in Woldegk.

Abschließend wurden wir zu einer Bockwurst mit Brötchen eingeladen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Dr. Wesenauer für die Betriebsführung.


Jan Eric Kuhlow

 
     
Regionale Schule Strasburg – „Schule am Wasserturm“ Regionale Schule Strasburg – „Schule am Wasserturm“ Regionale Schule Strasburg – „Schule am Wasserturm“ Regionale Schule Strasburg – „Schule am Wasserturm“