12.09.2016

Besuch des Wirtschaftsministers

Wirtschaftsministerium fördert umfangreiche Maßnahmen zur Berufsorientierung an Schulen – Schule „Am Wasserturm“ engagiert sich stark

Das Wirtschaftsministerium wirbt gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit dafür, die Möglichkeiten der Berufsorientierung an den Schulen zu nutzen, um langfristig Fachkräfte für Mecklenburg-Vorpommern zu sichern. Die Regionale Schule „Am Wasserturm“ in Strasburg (Uckermark) erhielt Fördermittel in Höhe von 30.000 Euro für die Ausstattung im Bereich Berufsorientierung. In der Schule werden in elf Klassen der Stufen fünf bis zehn rund 200 Schüler von 21 Lehrern unterrichtet.
Um die einzelnen Maßnahmen wie beispielsweise Informationsveranstaltungen, Berufswahltests, Bewerbungstrainings intensiver umsetzen zu können, soll in die technische Ausstattung investiert werden. „Die Schule legt einen großen Schwerpunkt auf einen möglichst reibungslosen übergang der Schüler in das Berufsleben. Ziel ist es, dass die Jugendlichen ihre eigenen Berufswünsche und Lebensplanungen bewusst treffen können. Die Maßnahmen der Berufsorientierung unterstützen bei der Wahl dieses wichtigen Schrittes“, sagte Glawe.
An Schulen in Mecklenburg-Vorpommern werden fünf verschiedene Module zur Berufsorientierung angeboten. Die Module umfassen unter anderem Informationen zu Berufsfeldern, zum Beispiel mittels Infoveranstaltungen, die Vermittlung von Strategien zur Berufswahl und Entscheidungsfindung, fachpraktische Erfahrungen von Schülerinnen und Schüler durch Einbindung des Lernorts Betrieb bzw. durch betriebliche Praktika sowie Exkursionen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit gibt es in Mecklenburg-Vorpommern derzeit rund 4.400 unbesetzte Ausbildungsplätze. „In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zum jetzt beginnenden Ausbildungsjahr eine Vielzahl spannender Ausbildungsplätze. Schulabgänger sollten die Möglichkeit nutzen, sich jetzt noch für einen Start ins Berufsleben zu bewerben“, sagte Glawe.

Nr.329/16  | 01.08.2016  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

14.06.2022
Wichtige Information

Sehr geehrte Eltern, an unserer Schule ist ein Fall mit Krätze aufgetreten. Wir möchten Ihnen deshalb einige Informationen zum Krankheitsbild geben, um weitere Fälle eher erkennen zu können und damit eine Ausbreitung zu verhindern. Ein Elternbrief wurde heute verteilt und […]

13.06.2022
Meine Teilnahme am Vorlesewettbewerb

Eine spannende Zeit geht für mich zu Ende.Nachdem ich die Etappen des Vorlesewettbewerbes im Klassen-, Schul- und Regionalentscheid gewonnen hatte, durfte ich im Schweriner Rathaus am Landesentscheid von Mecklenburg-Vorpommern teilnehmen. Durch die starke Konkurrenz hat es für das Bundesfinale nicht […]

09.06.2022
Phase 2 bis zum Schuljahresende

Liebe Sorgeberechtigte, aus personellen Gründen befinden wir uns jetzt in der Phase 2 (Siehe Phasenmodell auf Regierung MV). An einzelnen Tagen können abwechselnd die Klassen 7 bis 9 in Distanz beschult werden. Die Informationen dazu befinden sich auf dem Vertretungsplan. […]

23.05.2022
Zufahrt Schule 23.05.2022

Die Zufahrt zur Schule ist am Montag (23.05.2022) ab 16 Uhr gesperrt. (Die Glasfaserkabel werden verlegt. ) Gruß M. Frehse

16.05.2022
Schulmesse in Greifswald 11.05.2022

Die Schulmesse in Greifswald (11.05.2022) bot Lehramtsstudierenden der Universität Greifswald die Gelegenheit, sich einen Eindruck von den Schulen im ländlichen Raum und ihren Profilen zu verschaffen. Auch wir, Frau Berg, Herr Janusz und Herr Frehse, waren motiviert dabei und warben […]